Muster honorarvertrag

Es gibt vier allgemeine Arten von Kostenerstattungsverträgen, die alle zulässigen, zustreitbaren und angemessenen Kosten des Auftragnehmers zahlen, zuzüglich einer Gebühr oder eines Gewinns, die sich je nach Vertragsart unterscheiden. Das Modell ernennt hiermit [Sender.FirstName] [Sender.LastName], um sie in allen Formen in Bezug auf Modellierung, Verträge, Shows und alle anderen geschäftlichen Angelegenheiten im Zusammenhang mit ihrer Modelkarriere darzustellen. Indem [Company.Name] begrenzte Vollmacht zulässt, wird die Agentur Vereinbarungen im Namen des Modells durchführen und Unterschriften für alle Verträge und Vereinbarungen im Namen dieses Modells vorlegen. Ein Kostenerstattungsvertrag ist angemessen, wenn es wünschenswert ist, ein gewisses Risiko einer erfolgreichen Vertragserfüllung vom Auftragnehmer auf den Käufer zu verlagern. Es wird am häufigsten verwendet, wenn der gekaufte Artikel nicht explizit definiert werden kann, wie in Forschung und Entwicklung, oder in Fällen, in denen nicht genügend Daten vorhanden sind, um die Endkosten genau abzuschätzen. Das Modell wird sich jederzeit in Würde verhalten und während der Laufzeit dieses Abkommens nichts tun, was als rechtswidrig angesehen wird. Darüber hinaus wird das Modell keine Maßnahmen ergreifen, die die Modellfähigkeiten beeinträchtigen könnten, um die Bedingungen dieser Vereinbarung einzuhalten. Model verpflichtet sich ferner, sich an alle von der Agentur erlassenen Regeln und Vorschriften zu halten. Die Agentur kann diesen Vertrag nach einer Frist von 30 Tagen bei Model kündigen, wenn sie gegen diesen Absatz verstößt.

Kosten-plus-Verträge werden häufig in Forschung und Entwicklung (F&E) eingesetzt. Sie sind in der Bauindustrie üblich, um Auftragnehmer für Baukosten zu entschädigen. Die US-Regierung nutzt auch Kosten-plus-Verträge mit militärischen Verteidigungsunternehmen, die neue Technologien für die nationale Verteidigung entwickeln. PandaTip: Es ist wichtig für eine Agentur, dass jedes Modell, das mit ihnen unter Vertrag steht, jederzeit professionell handelt, um den Ruf der Agentur nicht zu beschädigen. Dieser Abschnitt der Vorlage macht deutlich, dass das Modell vertraglich verpflichtet ist, die Agentur während der Laufzeit dieses Modelliervertrages jederzeit angemessen zu vertreten. Diese Verträge gelten für eine einzelne Stelle und erstrecken sich nur über die Vertragsdauer. Der Vertrag sollte klar umreißen, wie viel Sie für die Buchung verdienen, wie die Fotos verwendet werden und ob der Vertrag Sie auf die Arbeit an ähnlichen Projekten vor der Fertigstellung beschränkt.