Pharmazeutisch-kaufmännische/r angestellte/r bewerbung Muster

Diese Schreibtischrecherche war ein Ergebnis des akademischen und beruflichen Interesses der Autoren am Thema Pharmamarketing und seiner Auswirkungen auf das Verschreibungsmuster der Ärzte, insbesondere in dem genannten Land. Vielen Dank, dass Sie meine Bewerbung in Betracht gezogen haben. Ich werde mich nächste Woche mit Ihnen in Verbindung setzen, um meine Bewerbung weiterzuverfolgen und ein Interview zu vereinbaren – in der Zwischenzeit rufen Sie mich bitte unter meiner Telefonnummer unter xxxxxxxxxxx an oder senden Sie mir eine E-Mail an xxxx@xxxx. Sie können auch Beispiele meiner Arbeit bei xxxx.com sehen. Wie bereits erwähnt, untersuchte diese Studie die Auswirkungen pharmazeutischer Marketingstrategien auf libanesische Ärzte, die Muster ihrer demografischen Variablen vorschreiben. Darüber hinaus wurde in dieser Studie getestet, ob Ärzte die Annahme von Geschenken und Proben als ethische oder unethische Praxis betrachten. Zu diesem Zweck ging der Autor auf einige Fragen ein, die Marketingmanager der Pharmaunternehmen interessieren: Was ist das wirksamste Werbeinstrument, um libanesische Ärzte zu motivieren, Medikamente zu verschreiben? Beeinflussen die demografischen Variablen von Ärzten ihre Wahrnehmung zu unterschiedlichen pharmazeutischen Marketingstrategien? Beeinflussen ethische Kodizes die Akzeptanz von Geschenken und Mustern durch Ärzte? Um diese Fragen zu beantworten, formulierte diese Studie Hypothesen auf der Grundlage des theoretischen Hintergrunds und fasste sie in Tabelle 2 unten zusammen. Ein Anschreiben ist genauso wichtig wie Ihr Lebenslauf, wenn es darum geht, eine pharmazeutische Rolle zu sichern. Aber Recruiter haben zweifellos viele Anwendungen, um durchzukommen, was bedeutet, dass Sie schnippisch sein müssen, während Sie alle wichtigen Informationen vermitteln. Mit nur wenig Platz, um etwas zu bewirken, wie kann man sich von der Masse abheben? Die meisten der untersuchten Ärzte ändern ihr Verschreibungsverhalten, und es kann einfach schlussfolgert werden, dass das Verschreibungsmuster libanesischer Ärzte durch Dieauftaktiken negativ beeinflusst wird.

Bei hochwertigen Geschenken zeigte diese Studie, dass die meisten libanesischen Ärzte ihre Akzeptanz als unethisch betrachten (74,8%). Dasselbe gilt für die kontinuierliche Versorgung mit hohen Kostengeschenken (71,6%). Während im Irak und in den Vereinigten Staaten von Amerika 59 bzw. 74,6 % der Ärzte die Annahme von hochpreisigen Geschenken für unangemessen und unethisch halten [44, 45]. Diese hohen Prozentsätze lassen sich damit erklären, dass Ärzte der Meinung sind, dass kleine Geschenke ihr Verschreibungsmuster nicht wesentlich verändern oder beeinflussen, aber teure Geschenke könnten dies tun [46]. Auch diese Ergebnisse können uns Hoffnung geben, dass sich Ärzte der Akzeptanz unethischteurer Geschenke bewusst sind.